Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Header Beziehungen
Und nichts ist schlimmer, als ein Buch anzufangen und es dann nicht mehr zu Ende lesen zu können.

- Kurt Tucholsky

Susanne Mamzed (c) Helge Krückeberg
Liebe Literaturfest-Freundinnen und -Freunde,

lang genug haben wir uns in Schweigen gehüllt, was das Programm unseres diesjährigen Festivals angeht. Zumindest unsere aufmerksamen Facebook-Abonnenten haben zwar ein paar wenige Autoren, mögliche Spielorte und Bücher zu sehen bekommen – aber so richtig herausgerückt sind wir bis jetzt noch mit keinem vollständigen Programm.  

Das soll sich nun ändern! In diesem Newsletter stellen wir Ihnen erste Highlights des Literaturfests 2019 vor: Wie wäre es mit einem Besuch im Übersee-Museum Bremen oder einer Fährfahrt nach Norderney zum Segler und Schauspieler Boris Aljinovic und der Hamburger Ratsmusik? Seien Sie mutig und kommen zur „Black Box“ in der Warenannahme der Faust in Hannover, wo Sprachspiel und Musik ein innovatives Cross Over-Programm präsentieren! Wandeln Sie in der CD-Kaserne in Celle von Autor zu Autor und lauschen unterhaltsamen Heldengeschichten! Oder doch lieber in den beeindruckenden Flugzeughangar des Marinefliegerkommandos in Nordholz, wo eine musikalisch-literarische Collage von mutigen Pionieren und Entdeckern erzählt? In Meppen, Worpswede, Einbeck oder Melle mit Feridun Zaimoglu inspirierende Geschichten über starke Frauen der Vergangenheit und Gegenwart erfahren?

Schauen Sie selbst und sichern Sie sich noch heute erste Karten – vielleicht ist auch das eine oder andere Ostergeschenk dabei? 

Ihre
Susanne Mamzed
Festivalintendantin

FESTIVALHIGHLIGHTS 2019

In der Black Box
– ein poetisches Experiment
Hannover, 12.09.
_______________________________________________























(c) Steinmetz (l.o.), Gezett (l.u.), Genschel (r.)


"Auf ausgetretenen Pfaden kommt man an kein neues Ziel“, schrieb schon der Schriftsteller Paul Mommertz. Nicht viele Künstler trauen sich, neue Wege einzuschlagen, denn das Risiko zu scheitern ist für sie häufig existenzbedrohend. In der „Black Box“ des Literaturfestes trauen sich die Autorin Mara Genschel, der Lautpoet Michael Lentz und die Musiker Gunnar Geisse und Michael Wertmüller. Ihr Rezept: mitreißende Leidenschaft und großes Talent. Trauen auch Sie sich und besuchen die „Black Box“ in der Faust in Hannover!

-> Infos und Tickets
Hinter dem Horizont
– Magellans Weltumseglung

Bremen, 12.09. // Norderney, 13.09.
_______________________________________________
 
Im Jahr 1519 verfolgt Ferdinand Magellan ein Ziel: Einmal die Erde umsegeln, von der man damals noch dachte, sie sei eine Scheibe. 419 Jahre später schrieb Stefan Zweig, inspiriert von Magellans Mut, eine Romanbiografie über den Weltumsegler. Im Überseemuseum in Bremen und im Conversationshaus auf Norderney liest der Schauspieler und Synchronsprecher Boris Aljinovic – selbst leidenschaftlich auf den Weltmeeren unterwegs. Die Hamburger Ratsmusik, ein Ensemble mit 500-jähriger Geschichte, spielt Stücke aus der Zeit Magellans.

-> Infos und Tickets, Bremen

-> Infos und Tickets, Norderney

(c) Aljinovic





















Starke Frauen und was sie bewegt

Melle, 17.09. // Meppen, 18.09. // Einbeck, 19.09. // Worpswede, 20.09.
_______________________________________________

In seinem druckfrischen Roman „Die Geschichte der Frau“, der für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019 nominiert wurde, gibt Feridun Zaimoglus zehn außergewöhnlichen Frauen eine Stimme, deren Geschichten allenfalls als Randnotiz überliefert wurden und denen es zu ihrer Zeit vorbehalten war zu schweigen. Mit dem Buchprojekt „200 Frauen – und was uns bewegt“ zeigt der Elisabeth Sandmann Verlag inspirierende Porträts von mutigen Frauen aus der Gegenwart. Beides in Kombination: ein Manifest der starken Frau!

-> Infos und Tickets, Melle 

-> Infos und Tickets, Meppen

-> Infos und Tickets, Einbeck

-> Infos und Tickets, Worpswede
































(c) Melanie Grande


Von Weltenrettern und Alltagshelden

Celle, 19.09.

_______________________________________________


 (c) Behrbohm (l.), Fiebrig (r.,o.), Carl Hanser Verlag (r.,u.)

Wie sehen wir Heldinnen und Helden aus bekannten Sagen, wenn wir all das Mystische, das sie umgibt, einfach ausblenden? Was haben eigentlich die großen Kino-Superhelden gemeinsam? Und wer sind unsere Helden heute? Besuchen Sie in der CD-Kaserne in Celle die kurzweilige Wandellesung mit Stefan Schwarz, Katharina Maier und Rolf-Bernhard Essig und erfahren Sie Sachliches, Kritisches und Unterhaltendes über die Helden der Vergangenheit und unserer Gegenwart. 

-> Infos und Tickets
FESTIVALFINALE: Von Pionieren und Entdeckern
Nordholz, 22.09.
________________________________________________________________________________________________

 
Die Grundlage jeglichen menschlichen Fortschritts: trotz drohender Gefahren in das Unbekannte aufzubrechen. Nur so konnten neue Kontinente entdeckt, Fluggeräte entwickelt oder der Mond erkundet werden. Natürlich fanden die mutigen Aufbrüche auch Einzug in die Literatur – Sprecherin Birgitta Assheuer und Jens Harzer, jüngst neuer Träger des Iffland-Rings, lesen aus der Literatur zu den Aufbrüchen mutiger Pioniere und Entdecker in der beeindruckenden Kulisse des Marinefliegerkommandos in Nordholz. Die Musiker Bardo Henning und Cornelia Ottinger verweben die Collage von Ulrich Woelk zu einer literarisch-musikalischen Gesamtinszenierung.

-> Infos und Tickets
(c): Dashuber (l.), Englert (r.)

Kulturtipp

Literaturbüro Lüneburg: Ausgewählt – Insel-Abend

Am Mittwoch, den 3. April, findet im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg eine moderierte Lesung mit den Autoren Annette Pehnt und Mirko Bonné statt.
Literarisches Thema des Abends: Inseln.  

Weitere Informationen zur Lesung:
.literaturbuero-lueneburg.de/ 

Die Reihe „Ausgewählt“ wird unter anderem von der VGH-Stiftung und der VGH Regionaldirektion Lüneburg gefördert.

(c) Entenrennen

Wenn Sie diese E-Mail (an: joerg.zimmermann@svn.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

VGH-Stiftung
Kirsten Karg
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
Deutschland

0511/3603-741
kirsten.karg@svn.de
www.literaturfest-niedersachsen.de