Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Neue Meere kann der Mensch nur entdecken, wenn er den Mut aufbringt, das Ufer aus den Augen zu verlieren.

- André Gide

Liebe Freundinnen und Freunde der Niedersächsischen Musiktage, 

der Vorverkauf der 33. Niedersächsischen Musiktage hat begonnen – entdecken Sie jetzt unser abwechslungsreiches Festivalprogramm!  


Das Programm
Mitglieder der Jungen Norddeutschen Philharmonie und der Tanzakademie am Meer beim Wandelkonzert im Deutschen Marinemuseum in Wilhelmshaven erleben, mit verbundenen Augen dem Orchester im Treppenhaus in Verden und Celle lauschen, mit dem Geiger Niklas Liepe and friends durch Feld, Wald und Wiesen wandeln oder vom Musikmobil Blauer Eumel überrascht werden – das ist nur ein winziger Ausschnitt aus dem umfangreichen Programm der diesjährigen Niedersächsischen Musiktage.

Fotos: s. Ende
44 Konzerte // 43 Spielstätten // über 440 beteiligte Künstlerinnen und Künstler -
Die 33. Niedersächsischen Musiktage.

Bei den Niedersächsischen Musiktagen vom 31. August bis
29. September sind zahlreiche renommierte Künstlerinnen und Künstler zu erleben: Darunter international erfolgreiche Pianistinnen und Pianisten wie Igor Levit, Alice Sara Ott und Lise de la Salle; Geiger wie der chinesische Starviolinist Ning Feng und Niklas Liepe; Sängerinnen und Sänger wie die Sopranistinnen Regula Mühlemann, Sophie Karthäuser, Claudia Barainsky und der Bariton Holger Falk.

Hochkarätige Klangkörper

Neben bekannten Orchestern wie der Akademie für Alte Musik Berlin, der NDR Radiophilharmonie, dem Niedersächsischen Staatsorchester Hannover und innovativen Nachwuchsklangkörpern wie der Jungen Norddeutschen Philharmonie und dem Orchester im Treppenhaus, werden mit dem englischen Tenebrae Choir, dem NDR Chor und dem Knabenchor Hannover ebenfalls große Vokalensembles bei den Niedersächsischen Musiktagen zu erleben sein. Weitere Vokalspezialisten sind mit dem englischen Orlando Consort und Voces Suaves vertreten.

Große musikalische Vielfalt

Das Artemis Quartett, das seit Jahren weltweit zur Spitze der Kammermusikensembles gehört, sowie das leidenschaftliche Vision String Quartet und das Delian Quartett runden die kammermusikalische Programmgestaltung des Festivals ab. Mit dem energetischen Balkanswing des Janoska Ensembles, den international hochgeschätzten Musik-Comedians Igudesman & Joo, den Couchies, dem Streicher-Duo BartolomeyBittmann und dem unverwechselbaren Jazz des Marcin Wasilewski Trios offenbart sich die ganze musikalische Vielfalt der Musiktage.
Foto: Helge Krückeberg

Wie finde ich die Konzerte in meiner Nähe?


Auf unserer Website
 können Sie die Konzerte in Ihrer Nähe entdecken. Geben Sie dafür einfach Ihren Wohnort in die Suchmaske ein und erkunden Sie auf der Karte, mit welchen Programmen die Niedersächsischen Musiktage in Ihrer Umgebung Station machen. Zudem können Sie auch in der Konzertübersicht auf unserer Website die Veranstaltungen gezielt nach Terminen, Regionen und Künstlern filtern. Wenn Sie das Programmheft der Musiktage zur Hand haben, finden Sie ab Seite 58 eine Veranstaltungsübersicht nach Regionen.


Kein Programmheft? Kein Problem! Stöbern Sie in der digitalen Version des Musiktage Programmbuchs 2019



Wünschen Sie sich in Zukunft das Programmbuch der Musiktage zu sich nach Hause? Geben Sie Ihre Adressdaten ein und setzen Sie ein Häkchen unter: musiktage.de/de/meta/newsletter


Wo kann ich Karten kaufen?

Konzerttickets können Sie über unsere Website, über unsere Hotline sowie bei unseren Vorverkaufsstellen vor Ort erwerben. Eine Übersicht der Vorverkaufsstellen finden Sie unter musiktage.de/de/karten-kaufen 

Karten und Informationen

musiktage.de . 0800/456 65 40 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

Fotos, Collage (von oben links, nach unten rechts): Helge Krückeberg, Julia Wesely, Jonas Becker, Bartek Barczyk (ECM Records), Steven Haberland, Markus Räber, Klaus Schreiber, Kaupo Kikkas, Kirsten Karg, Julia Wesely, Martin Förster (Sony Classical), Robbie Lawrence, Stephane Gallois, Martin Förster, Daniela Matejschek, Eureka Entertainment, Jarek Rascek, Mathias Bothor, Peter Serling, Anselm Cybinski, Moritz Küstner, Julia Wesely, Blickpunkt Fotodesign - D. Bödeker, Bernhard Eder, Nick White, Steven Haberland, Moritz Küstner, Kaupo Kikkas, Irène Zandel, Neda Navaee, Felix Broede, Stephan Doleschal, Sim Canetty-Clarke, Felix Broede Tim Kloecker, Kerstin Ruhri
Facebook

Wenn Sie diese E-Mail (an: joerg.zimmermann@svn.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Niedersächsische Sparkassenstiftung
Karg Kirsten
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
Deutschland

+495113603741
kirsten.karg@svn.de
www.musiktage.de