Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Teetasse (Titel) © Detlef Güthenke
Liebe Literaturfreundinnen und liebe Literaturfreunde,

das Literaturfest Niedersachsen 2021 wartet mit einem vielfältigen Programm auf:
Eine japanische Teezeremonie in Ostfriesland, Gesten der Macht und ein literarischer Spaziergang mit spannenden Debütautoren, um nur einen
kleinen Ausschnitt zu nennen.

Natürlich haben wir uns zum Festivalstart intensiv mit der gerade neu erschienenen Corona-Verordnung beschäftigt. Denn der Schutz unserer Gäste sowie aller Beteiligten steht für uns an erster Stelle. Mit welchen Maßnahmen wir uns um ebenso sichere wie angenehme Veranstaltungen für Sie bemühen, haben wir für Sie zusammengestellt.

Bei welcher Lesung können wir Sie begrüßen?

Herzliche Grüße
Ihr Team des Literaturfestes Niedersachsen

Hygieneregeln (Grafik)
Unsere Schutzmaßnahmen
MIT SICHERHEIT ZU EINER TOLLEN VERANSTALTUNG

Sicherheit und so viel Komfort wie möglich — das ist der Kern unseres Sicherheitskonzepts, um die Gesundheit unserer Gäste sowie Künstlerinnen und Künstler und die Mitarbeitenden des Teams zu schützen. Es gelten diese Regeln: 3G, ausreichende Sicherheitsabstände zwischen Sitzplätzen und bei Wartesituationen, Maskenpflicht auf dem Weg zum und vom Platz. Hinzu kommt die Erfassung aller relevanten Kontaktdaten für die Nachverfolgung und die gründliche Desinfektion der Veranstaltungsstätten – zu Ihrer Sicherheit!

Die Details zu den Hygieneregeln bei unseren Konzerten, erfahren Sie auf unserer Homepage: www.literaturfest-niedersachsen.de

Isabel Bogdan (c) Heike Blenk
Literarischer Stadtspaziergang
EINATMEN, AUSATMEN

mit Isabel Bogdan, Lisa Kaldowski, Martin Piekar, Cornelia Travnicek und Joachim Dicks

Fr, 17.09.2021 | 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Uelzen | Neues Schauspielhaus (Startpunkt)

Isabell Bogdan und die drei Newcomer Lisa Kaldowski, Martin Piekar und Cornelia Travnicek beschreiben Körperrituale: Den Rhythmus des Atems, das Zurechtmachen fürs abendliche Ausgehen, die täglichen Mahlzeiten. Die Texte der Autorinnen und Autoren handeln davon, was passiert, wenn diese Routinen aus dem Takt geraten und wir den Halt verlieren.
Der literarische Spaziergang führt das Publikum über verschiedene Stationen durch die Stadt und endet im Central Theater mit einem von Joachim Dicks moderierten Gespräch.


[ zur Veranstaltungsseite ]

[ Tickets ]

10 - 15 €


Christoph Peters (c) Peter von Felbert
Japanische Teezeremonie
DIESE WUNDERBARE BITTERKEIT

mit Christoph Peters und Albrecht Ude

Sa, 25.09.2021 | 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Aurich | Landschaftsforum der Ostfriesischen Landschaft


Vor rund 20 Jahren kniete Christoph Peters wochenlang auf seinem Wohnzimmerteppich und lernte die rituellen Bewegungen der japanischen Teezeremonie. Das war der Anfang seiner langjährigen Auseinandersetzung mit Tee. Nach einer Lesung aus seinem Buch „Diese wunderbare Bitterkeit“ spricht er mit dem Journalisten Albrecht Ude darüber, was traditionelle Rituale für die japanische Kultur bedeuten sowie über Tee in verschiedenen Kulturen. Dann wird es still: Christoph Peters führt eine formvollendete japanische Teezeremonie vor.

[ zur Veranstaltungsseite ]

[ Tickets ]


15 - 18 €

Im Vorfeld der Veranstaltung bietet das Ostfriesisches Teemuseum Norden im Ständesaal der Ostfriesischen Landschaft Aurich eine Ostfriesische Teezeremonie an.
18:00 Uhr - 18:30 Uhr | Eintritt: 6 Euro

Noethen Ulrich (c) Marion von Mehden
Gesten der Macht
HERRSCHAFTSZEITEN

mit Ulrich Noethen, Franziska Mencz, Markus Schwind, Christiane Freudenstein und Stephan Meier

23.09.2021 | 17:00 Uhr || 20:00 Uhr
Celle| Schloss Celle/Rittersaal

24.09.2021 | 17:00 Uhr || 20:00 Uhr
Herzberg am Harz | Museum Schloss Herzberg/Rittersaal

Der frisch gewählte Bürgermeister bekommt zur Amtseinführung eine prunkvolle Kette umgelegt, die Queen wird mit Hofknicks oder Diener begrüßt, das Familienoberhaupt sitzt traditionell an der Stirnseite und kriegt das beste Bratenstück. Ulrich Noethen und Franziska Mencz lesen eine Textcollage über Rituale, die Hierarchien aufrecht erhalten, stilgerecht begleitet von einer Trompeten-Fanfare.

Für die beiden Veranstaltungen in Celle und die 20:00 Uhr-Veranstaltung in Herzberg sind z.Zt. keine Tickets mehr verfügbar. Wir haben deshalb beschlossen, die Lesung „Herrschafszeiten!“ in Herzberg ein zweites Mal zu präsentieren. Zu der bereits ausverkauften Veranstaltung am Freitag, den 24. September um 20 Uhr kommt ein neuer Termin um 17 Uhr am selben Tag hinz.


[ zur Veranstaltungsseite ]

[ Tickets ]


18 - 22 €

Das gesamte Programm finden Sie auf der Website unter www.literaturfest-niedersachsen.de/lesungen.

Tickets erhalte Sie unter www.literaturfestniedersachsen.reservix.de oder telefonisch unter der Nummer 0800 / 456 65 40.

Fotos: Teetasse (Titel) © Detlef Güthenke | Isabel Bogdan (c) Heike Blenk | Christoph Peters (c) Peter von Felbert | Noethen Ulrich (c) Marion von Mehden

Wenn Sie diese E-Mail (an: joerg.zi@gmx.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

VGH Stiftung
Kirsten Karg 
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
Deutschland

+495113603741
kirsten.karg@svn.de
www.literaturfest-niedersachsen.de